Musikschule Vogtland

Loading color scheme

Erfolg beim Stavenhagen-Wettbewerb für junge Pianistin

Nachdem fast zwei Jahre nahezu alle Musikwettbewerbe online durchgeführt werden mussten oder gänzlich ausfielen, wurde der vorjährige Stavenhagen-Wettbewerb der Stadt Greiz als Präsenzveranstaltung ausgetragen. Zum Wettbewerb, der  am 20. und 21. November 2021 in den Kategorien hohe und tiefe Streichinstrumente, Holz- und Blechblasinstrumente, Klavier, Zupfinstrumente (Gitarre, Harfe) und Gesang in der Greizer Musikschule durchgeführt wurde, meldeten sich  40 junge Musikerinnen und Musiker aus Thüringen und dem Vogtland an - so viele wie seit Jahren nicht mehr.

Aufgrund der angespannten pandemischen Situation mussten jedoch Veranstalter, Teilnehmer und Jurymitglieder bis zum letzten Tag bangen, ob die musikalischen Vorträge im Weißen Saal des Unteren Schlosses stattfinden können. Schließlich konnten unter strengen Auflagen mit Testnachweisen sowie entsprechenden Hygieneregeln, Abständen und begrenzten Personenzahlen die Teilnehmer nach langer Zeit ihr Können wieder live unter Beweis stellen. Allerdings durfte nur eine geringe Anzahl von Angehörigen den Auftritt miterleben.

Musikwettbewerbe bieten für die jungen Musiker neben dem eigenen künstlerischen Vortrag und der Jurybewertung  immer auch die Möglichkeit des Vergleiches mit anderen Teilnehmern und der Selbsteinschätzung der erbrachten Leistung. Coronabedingt musste der Veranstalter leider das Zuhören und Erleben der Vorträge der anderen Wettbewerbsteilnehmer untersagen.

In der Kategorie Klavier nahmen fünf junge Pianisten an, davon vier in der Altersgruppe 1 (bis 12 Jahre). Die enorme Leistungsdichte und das hohe Niveau beeindruckte die Jury. Gleichsam erschwerte es die Arbeit der Jury, da die dargebotenen Leistungen sehr eng beieinander lagen. Bei der Ergebnisbekanntgabe wurde nochmals darauf verwiesen. Umso erfreulicher war es, dass die Schülerin der Musikschule Vogtland Nele Hufenbach nicht nur das Prädikat „Ausgezeichnet“, sondern zusätzlich noch einen Förderpreis zuerkannt bekam.

Es war bisher gute Tradition, dass sich die Preisträger in einem Konzert nochmals mit Ausschnitten aus ihren Wettbewerbsprogrammen präsentieren.  Der 73. Wettbewerb ging bedauerlicher- aber verständlicherweise ohne Preisträgerkonzerte zu Ende. Trotz der besonderen Bedingungen war dieser Wettbewerb für alle Teilnehmer und Lehrkräfte Balsam für die Seele - gerade nach so langer Abstinenz.

 

Förderer der Musikschule Vogtland

Diese Maßnahme wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des vom Sächsischen Landtag beschlossenen Haushaltes.

 

Mitgliedschaften der Musikschule Vogtland

Unsere Partner

Sponsoren der Musikschule Vogtland

Die Musikschule Vogtland freut sich über weitere Förderer und Sponsoren. Wenn Sie unsere Einrichtung unterstützen möchten, können Sie dies auf unterschiedliche Weise tun. Nehmen Sie hierzu bitte Kontakt zu uns auf. An dieser Stelle verweisen wir gern namentlich oder mit Firmenlogo auf Ihr finanzielles Engagement.
Vielen Dank!

Publish modules to the "offcanvs" position.